• Herbstschmaus
  • Herbstschmaus
    Laubsägen
  • Theaterabend
    Der Kontrabass
  • Gitarrenduo Bücker & Sandkämper
  • Voradventlicher Abend am Kamin
 

Am 4. September 2020 fand um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Am Jägerberg statt. Christel Appelfeller begrüßte die 27 Mitglieder und ließ die vergangenen drei Jahre Revue passieren. Zum Auftakt für das Jahresprogramm fand alljährlich im Februar die beliebte Winterwanderung zu einem nahegelegen Gasthof statt, wo wir es uns bei Grünkohl und Musik (Dudelsack, Plattmakers) gut gehen ließen. Im Frühjahr und Sommer standen dann der Besuch des Diözesanmusems Osnabrück, ein Theaterabend "Der Kontrabass" mit Hemut Thiele im Bürgerhaus Natrup-Hagen, das Konzert des Gitarrenduos Ramona Bücker und Tim Sandkämper aus Hagen sowie der Besuch des Stadttheaters Osnabrück mit Blick hinter die Kulissen und Aufführung des Stückes "Comedian Harmonists - Jetzt oder Nie" auf dem Programm. Leider musste der für Juni 2020 geplante Besuch des Rock'n'Popmuseums in Gronau wegen Corona ausfallen, der im nächsten Jahr nachgeholt werden soll.  Im Herbst 2018 besuchten wir das Museum Moorwelten, fuhren mit der restaurierten Moorbahn und beobachten die Kraniche bei ihrem abendlichen Einflug zu den Schlafplätzen in der Diepholzer Moorniederung. Trotz Kälte waren alle Teilnehmer sehr beeindruckt.  Ein großes Event wurde bei sehr schönem herbstlichem Wetter der Herbstschmaus auf dem Hof Tiesmeyer. Neben kulinarischen Köstlichkeiten (Kaffee und Kuchen, Kartoffelpuffer, geräuchtere Forelle, Eis) wurden auch Holz- und Keramikarbeiten angeboten. Die Band "4 non Drums" um den Hagener Norbert Niemeyer spielte Rock- und Popmusik und die Kleinen wurden bei Laubsägearbeiten durch Mitglieder des Repaircafes angeleitet. Das Jahr klang aus mit einem vorweihnachtlichen Abend im Bürgerhaus mit Musik und kurzen Lesestücken. Der Verein beteiligte sich am Adventskalender vor dem Hagener Rathaus und unterstützte finanziell den Bau der Aussichtsplattform am Regenrückhaltebecken Lotter Weg sowie die Erstellung der Martin-Luther-Skulptur aus Holz vor der Melanchthonkirche. 

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Jürgen Leonhard, langjähriges Mitglied im Vorstand, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Christel Appelfeller würdigte seine vielfältigen Ideen und Aktivitäten bei der Verschönerung des Ortes. Ohne seinen Einsatz wären z. B. die Verkehsrkreisel in Natrup-Hagen mit dem Friedensreiter und in Gellenbeck mit dem Mühlstein sowie die Aufstellung von Bronzeplastiken von Bernhard Gewers an verschiedenen Stellen (siehe Chronik) nicht oder nur schwer realisiert worden. Alle hoffen, dass Jürgen mit seinen Ideen  und seinem großen Netzwerk den Verein weiterhin unterstützt. Mit den besten Wünschen für die Zukunft und einer Kollektion besonderer Biere wurde er verabschiedet. Dirk Haunhorst wurde neu in den Vorstand gewählt; alle anderen Vorstandmitglieder (Christel Appelfeller, Helmut Igelbrink, Michael Matthies und Andrea Witte) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Einstimmig wurde auch der Beschluss gefasst, den seit Vereinsgründung erhobenen Jahresbeitrag von 8,- € auf 10,- € zu erhöhen.

Wegen der unsicheren Entwicklung der Corona-Pandemie wird für das Jahresprogramm 2021 kein Flyer erstellt. Die geplanten Veranstaltungen wie die Winterwanderung, der Besuch des Rock'n'Popmuseums und des Museumsquartiers Osnabrück, eine Bücherlesung u.a. werden per E-Mail angekündigt. Im Herbst soll auch wieder ein Herbstschmaus wie 2019 stattfinden. Bitte auch auf die aktuellen Ankündigungen auf der neu erstellten Homepage www.kul-hagen-atw.de achten. Der Abend klang mit einem leckeren Schnitzelessen aus.

 

Unsere Anschrift

Helmut Igelbrink
Kurze Straße 1
49170 Hagen a. TW.
Tel. 05405/7935
E-Mail: info@kul-hagen-atw.de

 

 

 

 

 

Realisierung und Design wiwi-home.de