Kultur und Leben, Hagen a.T.W.

Protokoll der Jahreshauptversammlung am 04. September 2020

In der  Gaststätte „ Zum Jägerberg“ in 49170 Hagen a.T.W.

Beginn : 19:10      Ende : 20:10

Teilnehmer:     27   Personen  (sh. Anwesenheitsliste)  Protokollführer: Dirk Haunhorst

 

TOP 1.  Christel Appelfeller, Mitglied im Vorstandsteam, begrüßt alle Teilnehmer ganz herzlich.

 

TOP 2.  Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Vereins bittet Christel Appelfeller die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben und einen Moment inne zu halten.

 

TOP 3. Christel Appelfeller hinterfragt zum Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 26. Oktober 2017, die  in der Gaststätte „Platzhirsch“ (jetzt „Matzkens“) stattgefunden hat, ob es Fragen oder Anregungen/Wüsche dazu gibt.  Dieses ist nicht der Fall und das Protokoll wird nicht beanstandet und genehmigt.

 

TOP 4.  Christel Appelfeller lässt die Vielzahl der Veranstaltungen und Projekte der Jahre 2017 bis 2019 bzw. Anfang 2020 (bis zum Lockdown) noch einmal lebendig Revue passieren. Die Mitgliederzahl beläuft sich aktuell auf 96 Mitglieder (Vergleich 2008 waren es 76 Mitglieder) 

 

TOP 5.  Helmut Igelbrink  verliest den Kassenbericht, der sehr gute Zahlen beinhaltet und von der Versammlung ohne Fragen entgegengenommen wird.  ( Kassenbestand Ende 2019 = 19.807,-- €, sowie am Tag der Jahreshauptversammlung 20.960,-- €.)

 

TOP 6. Ulrich Worpenberg berichtet von der Kassenprüfung und Gastfreundlichkeit von Helmut Igelbrink, die er gemeinsam mit Ludger Grimmelsmann  bei Helmut Igelbrink durchgeführt hat und gibt bekannt dass es keinerlei Beanstandungen gibt. Dem Kassierer wird eine vorbildliche Kassenführung bescheinigt. Alle Buchungen sind korrekt, alle Belege vorhanden, sehr vorbildlich!

Es wird der Antrag gestellt den Vorstand zu entlasten. Bei Enthaltung des Vorstandes wird diesem einstimmig Entlastung erteilt.

 

TOP 7. Michael Matthies stellt kurz die Homepage von KuL vor. Es werden Hinweise zu den Inhalten gegeben. Die Homepage dient als Informationsmedium und darf gerne besucht werden. Gerade in der Pandemiezeit, in der wir natürlich nur relativ unsicher planen können, ist dort der aktuelle Stand über Veranstaltungen und Planungen zu erfahren.

 

TOP 8. Hermann Buller wird von den Anwesenden zum Versammlungsleiter gewählt. Er bedankt sich bei dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Vielen der Versammlungsteilnehmer ist durch den Bericht der Jahre 2017 - 2020 noch einmal bewusst geworden was der Verein im Laufe des Zeitraumes geboten und geleistet hat.

Hermann Buller stellt fest, dass sich für die Wahl folgende Mitglieder zur Wahl stellen:

Appelfeller, Christel,     Witte, Andrea,     Igelbrink, Helmut,     Matthies, Michael,

Haunhorst, Dirk (hier war ein 1 jähriges „Praktikum“ vorgeschaltet)                            

Anschließend wurde die Wahl durchgeführt.

TOP 9.   In das neue Vorstandsteam wurden einstimmig gewählt:

Appelfeller, Christel

Witte, Andrea

Igelbrink, Helmut

Matthies, Michael

Haunhorst, Dirk

Für Projektarbeiten und Unterstützungen darf das Vorstandsteam auf einige Mitglieder zurückgreifen, was hilfreich aber auch erforderlich ist. Irmtraut Bensmann kann sich eine dauerhafte Unterstützung des Vorstandes vorstellen und befindet sich momentan durch ein vorgeschaltetes „Jahrespraktikum“ in der Findungsphase.

 

TOP 10.  Zu  Kassenprüfern wurden Ulrich Worpenberg und Ludger Grimmelsmann einstimmig gewählt.

 

TOP 11. Christel Appelfeller verabschiedet Jürgen Leonard als langjähriges Vorstandsmitglied gebührend. Jürgen Leonard möchte „kürzer“ treten und hatte darum gebeten. Christel Appelfeller skizzierte einige von Jürgen Leonhard angestoßene Dinge in Hagen, die durch seine sehr guten und vielfältigen Kontakte erst ins Leben gerufen werden konnten. Wir sind Jürgen Leonhard sehr dankbar für die geleisteten Dienste und Verdienste als Vorstandsmitglied des Vereins KuL und wünschen ihm alles erdenklich Gute. Er ist jederzeit willkommen in unserer Runde. Als kleines Dankeschön für deine Tätigkeit erhält Jürgen Leonard eine eigens entworfene „Männerhandtasche“. Jürgen Leonard bedankte sich herzlich und betonte, dass es ihm immer viel Freude bereitet hat und er sich gerne an die zurückliegende Zeit erinnert.   

 

TOP 12.  Christel Appelfeller gibt eine Satzungsänderung bekannt. In der Vergangenheit hat sich die Gemeinde Hagen jährlich mit 1.500,-- € an den Vereinsaktivitäten von KuL beteiligt. Da es zukünftig fraglich ist, ob diese Unterstützung weitergewährt wird bzw. weitergewährt werden kann, wird der Jahresbeitrag von 8,-- € auf dann 10,-- €  erhöht. Es handelt sich nach wie vor um einen Familienbeitrag! Es werden vom Vorstand Überlegungen angestellt, wonach es zukünftig Vergünstigungen für KuL Mitglieder zu Veranstaltungen und/oder der Verpflegung zu den Veranstaltungen kommen kann.

 

Es wurden verschiedene Planungen für die Zukunft angeregt und vorgeschlagen

  • Fahrt zum Rock`n Pop Museum Gronau
  • Winterwanderung
  • Fahrt zum Nussbaum Museum mit Führung
  • Herbstschmaus bei Baumschule Tiesmeyer
  • Adventlicher Abend im Bürgerhaus gestaltet von 2 Hagener Künstlerinnen
  • Bergbau-Museum und NaturaGart Park in Ibbenbüren
  • Hagner Kneipentour mit dem Fahrrad
  • Waldbaden
  • Bücherabend

 

Die Versammlung endete gegen 20:10 Uhr  mit einem leckeren gemeinsamen Essen und interessanten Gesprächen. Ende der Jahreshauptveranstaltung gegen 22:00 Uhr.

Unsere Anschrift

Helmut Igelbrink
Kurze Straße 1
49170 Hagen a. TW.
Tel. 05405/7935
E-Mail: info@kul-hagen-atw.de

 

 

 

 

 

Realisierung und Design wiwi-home.de